Sonntag, 3. September 2017

Geschenkt!


Du sagst:
Im Leben wird einem
nichts geschenkt.

Ich sage:
Alles Wesentliche im Leben
ist uns
geschenkt.

Das Leben an sich
ist uns geschenkt.
Die Sonne, das Licht
Die Liebe
Unsere Lieben.
Zeit.
Minuten, Stunden, Tage, Jahre
Ewigkeit
Wachstum, Gesundheit, Blüten
Die Früchte der Erde
Das Lachen der Kinder
Atem
Herzschlag
Freude
Natur
Wolken, Mond und Sterne
Schönheit
Gnade,
Alles ist Gnade.
Alles ist Geschenk.

Du sagst:
Im Leben wird einem
nichts geschenkt - 
darum habe ich auch 
nichts zu schenken.

Du musst horten, 
halten, bewahren
sparen
verwalten
sammeln
versichern.
Du musst
dich ängsten,
sorgen, grämen,
grübeln.
Du bist so reich
(beschenkt!)
und hast doch nichts
zu geben.

Ich sage:
Alles Wesentliche im Leben
ist uns
geschenkt.

Ich begreife:
Nichts im Leben
gehört wirklich mir -
alles ist
geschenkt,
geliehen,
anvertraut.  

Ich lerne:
Jeden Tag aufs Neue
werde ich versorgt
zuverlässig
großzügig
überreich.
Damit ich schenken kann,
weitergeben,
verschwenden,
übervoll einschenken,
spenden,
verleihen,
teilen.

Ich erfahre: 
Das ist genug.
Ich kann
meine Hände öffnen,
weil Gott sie mir füllt.
Jeden Tag,
überreich.
Ich bin frei,
weil ich versorgt werde,
weil ich vertrauen darf,
weil Gott gut ist.

Das ist Gnade,
Das ist Geschenk.

Das wünsche ich dir.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Alle Kommentare werden von mir moderiert, d.h. müssen von mir freigeschaltet werden.

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.

Du kannst mich aber auch per Mail erreichen: gottnahegluecklich[at]gmx.de.

Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert hast.